Drucken

Kalibrierservice

Kalibrierservice

Kalibrierservice

Wir sind für Sie da:

 

Sie möchten unseren Service nutzen? Bitte rufen sie uns an:sup-1924-w
Tel ++49 - (0) 234 33 51 80.

Hauptgeschäftszeiten:

Montags bis Donnerstags von 07:30 bis 15:30 Uhr und
Freitags von 7:30 bis 11:30 Uhr .

 


Kalibrierservice

Kalibrierzertifikat

Werden Messgeräte in qualitätsrelevanten Bereichen eingesetzt, ist das regelmäßige Überprüfen dieser Geräte erforderlich.

Schon kleinste Abweichungen können zu deutlichen Fehlern in den Endergebnissen führen.

Durch die Werkskalibrierung wird der Messwert des zu kalibrierenden Gerätes mit dem Messwert eines Referenzgerätes (auch Bezugsnormal genannt) unter speziell definierten Bedingungen verglichen.

Zudem werden die festgestellten Abweichungen zwischen untersuchten Messgerät und Bezugsnormal im Kalibrier-Zertifikat dokumentiert, damit Sie die resultierenden Messunsicherheiten berechnen können.

  • Staurohre: Vergleichsmessung am Strömungskanal (Ø 400 mm) mit DKD-Referenzsystem, Prüfprotokoll nach EN 16911.
  • Differenzdrucksensor: Prüfung an einer Druckkalibratorstation mit DKD-Referenzsystem: 0,00-10,0 hPa und 0-100 hPa.
  • Absolutdrucksensor: Prüfung an einer Druckkalibratorstation mit DKD-Referenzsystem: 500-1200 hPa.
  • Gaszähler: Bestimmung der Abweichung zu einem Prüfstand mit Referenz-Gaszähler (PTB-geprüft) in Abhängigkeit unterschiedlicher Volumenströme durch den Gaszähler: Standard Belastungspunkte: 0,5, 1, 2, 3, 4 m³/h.
  • Thermoelement NiCr-Ni: Aufnahme der Temperaturabklingkurve und Abweichung zu einem DKD-Referenzsystem. Messbereich: 20..400 °C, Einzeldaten alle 10 °C.

​Gerne erstellen wir für Sie ein Angebot: Kontakt